[ Home ] - [ Email ]  
 

Informationen
  • Die Stadt

  • Die historische Mitte

  • Nützliche Zahlen

  • Der Legende

  • Fälle

  • Webcam

  • Webcam Pontine

  • Photo Gallery

  • Wetter
  • Tourismus

  • Denkmäler

  • Das Kap

  • Der Christ des Circeo

  • Die Coves

  • Wege

  • Der Park

  • Acropoli

  • Pontine Inseln

  • Das Tor

  • Zimmer

  • Bauernhof-Haus und B&B

  • Die Gaststätten

  • Stab- u. Gebäckgeschäfte

  • Immobilienbüros

  • Reisebüros

  • Baden der Einrichtungen

  • Bis zum Night


  •   Ita

      Eng

    Adressenkartei

    Du möchtest Informationen über San Felice Circeo über email erhalten? Dein Adresse email und sendes einsetzen:

    © Copyright 2001 USW
     
     Wege
     
     

    Im Auto:
    • in Richtung von in Richtung den Ziegen, zum Impiso, zum Fossellone und zum Cove von Andrassi, während viertes Wärme costeggiando sie perimetrali der historischen Mitte, das S.Francesco große Quadrat und zu ungefähr 200 Metern walls, sind die Baum-gezeichnete Allee der Zypressen, die die zu LANDHAUS AGUET, alte Wohnung des Getlteman des Landes führt, Met.
      Überstieg den Wald von lecci man ist noch teilweise sichtbar auf vollen Ausrichtung der Felsenwand zur sek von der römischen zurück gehen. Wechselstrom, beschädigt während der Jobs des Verbreiterns der Straße geblieben.
      Der Platz alt wurde die HAND des DÄMONS für eine enorme Hand genannt, die in der Klippe, das anch'essa modelliert wurde, das zerstört während der Straße Jobs gegangen wurde.
      Zur Bezeichnung des kurzen Aufstiegs ist das Panorama, das eingeführt wird, wundervoll: das Aguet Landhaus kann mit seinem Park von 22 Hektars, das touristische Tor, das Long Beach bewundert werden bis Terracina und, auf dem Hintergrund, wenn nicht es den Nebel, die Inseln von Zannone, Ponza und Palmarola gibt.
      Fortfahrendes incotra das Leuchtfeuer, folglich der Torre Cervia, rote Spitze, die Batterie von Moresca, der Alabaster-Steinbruch (von, welchem der Alabaster kommt, der den Sistina Nagelkopf nach Rom schmückt) und es wird bis die Moresca Badewanne angekommen, in der die Straße beendet.
      Im Rückholspielraum das Leuchtfeuer kaum überstiegen wird die erste rechte Straße genommen und sie wird in der Zone der Coves, in der sie auf Fuß besucht werden können, der Cove angekommen, um zu schwimmen oder im Boot kann herauf den blauen Cove, der Krippe und des Cove Anna verfangen werden.

    • Vom S.Francesco großen Quadrat wird die Straße für den Berg genommen und kaum das Chiesetta des Madonnella, auf dem links ist auffangene von pallavolo überstieg, in Jahr 1960, zu deren Flanke perron ein, das immette anfängt in einem Weg für das Ceraselle, ein ungefähr konstruiert aus vielen scorciatoie, um zum Acropoli anzukommen.
      Der Tourist, der anstatt in Maschine muß auf der carrozzabile Straße fortfahren geht und, überstiegen dem Cemetary kommt zur Kurve des Malpasso an, in dem anderer scorciatoia diese Tür zu entsprechend Peretto besteht.
      Alt war es der Platz, der hier vom Briganti für den Hinterhalt, vom Namen benutzt wurde.
      Proseguedo wird dem Peretto, einem unermeßlichen und Empfangen Bereich erreicht, wohin ein altes römisches Landhaus stieg von, welchem reservior für das Wasser eins bleibt.
      Das ununterbrochene carrozzabile im hellen Aufstieg und zu entsprechend Peretto in dem auf dem links die stradello Enden oben des scorciatoia des Malpasso ankommt das, gekreuzt das carrozzabile, in der Zone des Ceraselle bis den Aquädukt von Mezzomonte fortfährt.
      Nach einigen Haarnadelkurven wird es zum großen Quadrat des Acropoli angekommen.
      Wenig Innere können sie beobachtetes Mura Ciclopiche sein.
      Während des letzten Krieges ein Bataillon von alpinem drei Gewehren auf vor großem Quadrat angebracht das Acropoli.
      Das carrozzabile fährt bis das Semaforo der Marine fort.

    • Der Besuch zur Spitze von Circe ist mögliche Bedeckung der verfolgte Weg, daß es vom Teil von Torre Paoa gefunden wird, am einfachsten und weniger gefährlich, um auf der Spitze anzukommen.
      Der Besuch zur Quelle von Lucullo ist anstatt im Auto möglich. Schön, Maria des Sorresca ist zu sehen das Chiesetta des Schongebiets von S., das auf die Flüsse des lago in einem der beautifulr Orte des Parks steigt, in denen auf dem Altar die Statue ist, die im Holz des Madonna mit in grembo das Kind geschnitzt wird. Und es ist, von ihm hat Nachrichten seit den 594 nach Christ alt.
      Das Interessieren ist das Landhaus von Domiziano, von dem sie Bedecken zu dir das reperti gewesen sind, das vom bemerkenswerten Wert historisch ist, comel'Apollo von Kassel rein.
      In der Umgebung sind es sehr sichtbare Reste des Aquädukts, der Wasser zum Landhaus, der Räume trug und es walls sie der Stadtwände des gleichen Landhauses.


    Im Boot:
    den gleichen Galvaniseur der vierten Wärme besuchend, die den Reef mit dem Boot die Küste entlangfährt, ist die Landschaft evocative und beweglich.
    Mietete das Boot zum Tor, welches das gita man die Klippe übersteigend angefangen wird, auf der Torre Fico steigt.
    Voran wird der Cove der Krippe und des Bechers getroffen; zu den kleinen Meßinstrumenten wird der blaue Cove gefunden, wo hereinzukommen ist möglich, mit dem einzelnen Boot mit ruhigem Meer.
    Zu den kleinen Meßinstrumenten sie ollow nahe der Cove der Ziegen, des Impiso und des Fossellone, entfernter Treffen Pluscove Anna und Lanzuisi Cove, Post gerade unter Torre Cervia.
    Überstiegen mit der Boot roten Spitze wird der grosse Aufbau der Batterie von Moresca schwebend betrachtet.
    Folglich trifft man ein kreisförmiges insenatura, das ein Calozza genannt wird, nachdem wird Abgrund in Zone betreten, verlangt folglich die Wand, die unten kommt, auf das Meer emporzuragen.
    In diesem Winkel können sie besucht werden dem Cove der Amphoras, der Gefangenen, des Zauberers Circe, Breuil und von Torre den Paola, Post geknackt werden unter dem alten päpstlichen Aufsatz.
    Über ihm hinaus wird zur Führung angekommen, die Tür das Wasser im lago und wo die Legende wünscht ausgeschifftes Ulisse ist.


    Auf Fuß:
    Der Weg, der zum Circeo Einfassung Gipfel, mit Abfahrt von San Felice Circeo geht (WP ANFANG).

    Abfahrt: WP ANFANG (San Felice Circeo)
    Ankunft: Circeo Einfassung Gipfel (M.541)
    Zeit: 3h30', Rundreise, ausschließliche Pausen.
    Länge: 5 KM, Rundreise
    Schwierigkeit: ober-mittlere


    Bitte Anmerkung: Diese Seite ist automatisch übersetzen mit Google von der englischen Sprache gewesen.